Narben Entfernen: Kosten Preise und Kostenübernahme

Narben entfernen

Die Vielfalt möglicher Entfernungsmethoden für unansehnliche oder schmerzhafte Narben macht es praktisch unmöglich, seriös die Kosten für chirurgische Korrekturen anzugeben. Wenn Sie sichergehen wollen, ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten, bleibt Ihnen zur Ermittlung die Möglichkeit, sich von mehreren Fachärzten begutachten zu lassen und um individuelle Behandlungspläne mit konkreten Kostenangaben zu bitten. Lassen Sie sich Zeit, die Angebote miteinander zu vergleichen und falls Sie unterschiedliche Behandlungsvorschläge erhalten, beziehen Sie die jeweiligen Vor- und Nachteile der angebotenen Methoden in Ihre Kosteneinschätzungen ein.

Anträge auf Kostenübernahme durch die Krankenkassen haben Aussicht auf Erfolg, wenn Sie Narben entfernen lassen wollen, die durch schwerwiegende Erkrankungen oder Unfälle entstanden sind. Außerdem müssen Sie durch fachärztliche Gutachten Ihre aktuellen gesundheitlichen Beeinträchtigungen belegen. Die zusammen mit dem Antrag auf Kostenübernahme einzureichenden Atteste sollten zudem auf mögliche Folgeschäden eingehen. Es kommt vor, dass psychische Beeinträchtigungen und soziale Phobien von der unangemessenen Reaktion der Umwelt auf Narben gefördert oder ausgelöst werden. Auch starke Schmerzen und Bewegungseinschränkungen durch großflächige Narben können zu weiteren Problemen führen. Diese Gefahr kann von einem Gutachter als medizinische Indikation berücksichtigt werden. Eine medizinische Indikation liegt jedoch keinesfalls vor, wenn Sie Narben entfernen lassen wollen, die von Schönheitsoperationen stammen oder die durch Körperschmuck entstanden sind. Selbst bei großen gesundheitlichen Schwierigkeiten müssen Sie die zur Beseitigung entstehenden Kosten selbst tragen.

Da Sie unabhängig vom gewählten Verfahren mit Kosten von bis zu 1000 Euro rechnen müssen, sollten Sie in Fällen, bei denen keine Veränderungen im Hautniveau zu erkennen sind, über die kostengünstige, allerdings mit gewissem Aufwand verbundene Alternative der rein optischen Narbenentfernung nachdenken. Kurse bei Kosmetikerinnen, Camouflageprodukte, die hohe Anforderungen erfüllen, oder das sogenannte Permanent Make-up erlauben eine sofortige Erfolgskontrolle, die Ihnen erst nach Monaten möglich ist, wenn Sie Narben chirurgisch entfernen lassen. Zwar sind auch diese Methoden nicht kostenfrei zu haben, aber zumindest ist die Gefahr enttäuschter Erwartungen geringer.

Mehr Informationen: Anbieter | Ablauf | Vorher & Nachher | Risiken | Nachsorge | Kosten